Professionelle Übersetzungen und Sprachdienstleistungen in Baskisch

Übersetzungen für Baskisch in Österreich

Professionelle Sprachdienstleistungen und Fachübersetzungen in Baskisch

Fachübersetzungen, beglaubigte Übersetzungen (Gerichtsdolmetscher), Dolmetscher, Voice-overs, Korrektorate: Alphatrad Austria ist eine Full-Service-Agentur für Sprachdienstleistungen, welche weltweit die muttersprachliche Kompetenz professioneller Übersetzer und anderer Sprachexperten zur Verfügung stellt. Unser weltweites Netzwerk sorgt für einen hochwertigen Service in mehr als 80 Niederlassungen europaweit. 

 

Unser Service bietet vielfältige Sprachenkombinationen an:

  • Deutsch ⇔ Baskisch
  • Englisch ⇔ Baskisch
  • Französisch ⇔ Baskisch
  • Spanisch ⇔ Baskisch
  • und andere

Die Leistungen unseres Büros:

Unsere Sprach- und Übersetzungsbüros in Österreich:

Wissenswertes über die Sprache Baskisch:

Das Baskische ist nach derzeitigem Kenntnisstand mit keiner anderen Sprache verwandt und gilt damit als eine isolierte Sprache. Trotzdem wird sie von etwa 1,2 Millionen Menschen gesprochen und mehr als die Hälfte davon lebt in Spanien. Es gibt fünf große Theorien, die versuchen eine Verwandtschaft zu anderen Sprachen herzustellen, doch keine davon findet mehrheitlich Anklang in der Expertenwelt. Lediglich Ähnlichkeiten mit dem Aquitanischen streitet niemand ab und die aquitanische Sprache gilt als Frühform des Baskischen. Einige Forscher nehmen daher an, dass im Baskischen der letzte noch genutzte Vertreter einer alteuropäischen Sprachschicht zu sehen ist, die vor den indogermanischen Sprachen genutzt wurde.

Baskisch war lang eine schriftlose Sprache

Baskische Personen- und Götternamen finden sich bereits seit 1000 n. Chr. in lateinischen Niederschriften wieder, doch das erste gedruckte Buch in baskischer Sprache erschien erst 1545 und enthielt volkstümliche Gedichte. Die schriftlose Sprache konnte sich im Mittelalter nur schwer gegen die romanischen Sprachen wehren, die vor allem durch ihre Schriften schnell Verbreitung fanden. Als regionale Amtssprache konnte sich Baskisch erst 1979 im Zuge der spanischen Demokratisierung in einigen Provinzen durchsetzen.

 

Mehr erfahren: