Sprachdienstleistungen und Übersetzungsbüro für Norwegisch

Übersetzer Norwegisch

Professionelle Sprachdienstleistungen und Fachübersetzungen in Norwegisch

Fachübersetzungen, beglaubigte Übersetzungen (Gerichtsdolmetscher), Dolmetscher, Voice-overs, Korrektorate: Alphatrad Austria Sprach- und Übersetzungsbüro ist eine Full-Service-Agentur für Sprachdienstleistungen, welche weltweit die muttersprachliche Kompetenz professioneller Übersetzer und anderer Sprachexperten zur Verfügung stellt. Unser weltweites Netzwerk sorgt für einen hochwertigen Service in mehr als 80 Niederlassungen europaweit. 

Übersetzung vom Deutschen oder Englischen ins Norwegische

Norwegen ist ein zu bevorzugender Geschäftspartner in Ihrem Internationalisierungsprozess. Das Land ist sehr dynamisch und profitiert von einer starken touristischen Anziehungskraft sowie zahlreichen natürlichen Ressourcen. Wenn Sie ein Unternehmen in Norwegen gründen oder Ihre Dienstleistungen und Produkte in diesem Markt mit 5 Millionen Sprechern verkaufen wollen, ist die Übersetzung Ihrer Inhalte aus dem Deutschen oder Englischen ins Norwegische ein wesentlicher Schritt. So können Sie starke und dauerhafte Verbindungen zu Ihren Geschäftspartnern in Norwegen aufbauen, Loyalität schaffen, Interessenten anziehen und Ihr Markenimage verbessern.

 

Unser Service bietet vielfältige Sprachenkombinationen an:

  • Deutsch ⇔ Norwegisch
  • Italienisch ⇔ Norwegisch
  • Englisch ⇔ Norwegisch
  • Französisch ⇔ Norwegisch
  • Spanisch ⇔ Norwegisch
  • Niederländisch ⇔ Norwegisch
  • Dänisch ⇔ Norwegisch
  • Schwedisch ⇔ Norwegisch
  • Finnisch ⇔ Norwegisch
  • Russisch ⇔ Norwegisch
  • Polnisch ⇔ Norwegisch
  • Arabisch ⇔ Norwegisch
  • Chinesisch ⇔ Norwegisch
  • Japanisch ⇔ Norwegisch
  • und viele andere

Die Leistungen unseres Übersetzungsbüros für Norwegisch:

Unsere Büros in Österreich:

Wissenswertes über die norwegische Sprache

Die norwegische Sprache gehört zu den indogermanischen Sprachen und wird von etwa 5 Millionen Norwegern als Muttersprache gesprochen. Es gibt vier Varietäten des Norwegischen, doch nur zwei davon wurden amtlich anerkannt. Die Buchsprache Bokmål, die überwiegend auf dem Dänischen basiert und Nynorsk, das vor allem auf ländlichen Dialekten aufbaut die die beiden amtlich anerkannten Varietäten. Fast 90 Prozent der Norweger schreiben Bokmål. Die Behörden des Staates müssen Anfragen in der Sprachform beantworten, in der sie gestellt wurden. Die Kommunen allerdings müssen in der Form antworten, die für ihr Territorium als amtlich gültig festgelegt wurde. Bokmål war jahrhundertelang auch die Schriftsprache in Norwegen und wurde in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts in mehreren Schritten auf Basis der bürgerlichen Umgangssprache norwegisiert.

Weil die drei festlandskandinavischen Sprachen sehr eng miteinander verwandt sind, verstehen Schweden, Dänen und Norweger sich untereinander sehr gut. Die Verlage überlegen daher häufiger, ob ein in Schwedisch, Dänisch oder Norwegisch geschriebenes Buch übersetzt werden sollte oder die Leser der Nachbarländer auch so Zugang dazu finden. Weitere interessante Details zu norwegischen Sprache finden Sie auf Wikipedia

 

Mehr erfahren: