Sprachdienstleistungen und Übersetzungsbüro für Japanisch

Übersetzungsbüro Japanisch

Professionelle Sprachdienstleistungen und Fachübersetzungen in Japanisch

Fachübersetzungen, beglaubigte Übersetzungen (Gerichtsdolmetscher), Dolmetscher, Voice-overs, Korrektorate: Alphatrad Austria Sprach- und Übersetzungsbüro ist eine Full-Service-Agentur für Sprachdienstleistungen, welche weltweit die muttersprachliche Kompetenz professioneller Übersetzer und anderer Sprachexperten zur Verfügung stellt. Unser weltweites Netzwerk sorgt für einen hochwertigen Service in mehr als 80 Niederlassungen europaweit. Für professionelle Übersetzungen ins Japanische stehen uns Experten und Partner, die oft vor Ort in Japan ansässig sind.

Übersetzungen vom Deutschen oder Englischen ins Japanische

Mit 130 Millionen Muttersprachlern gehört Japanisch zu den 10 am meisten gesprochenen Sprachen der Welt. Als drittgrößte Volkswirtschaft der Welt nach den Vereinigten Staaten und China ist Japan ein wichtiger Geschäftspartner, den Sie bei Ihrer Internationalisierungsstrategie berücksichtigen sollten.

Die Übersetzung Ihrer Inhalte vom Deutschen bzw. Englischen ins Japanische öffnet Ihnen die Türen zu einem dynamischen Markt voller Möglichkeiten. Die Komplexität der japanischen Sprache erfordert auch das Fachwissen eines muttersprachlichen japanischen Übersetzers, um von Japanisch-Übersetzungen von tadelloser Qualität zu profitieren, die auch die kleinste sprachliche Nuance und den kleinsten kulturellen Bezug mit Genauigkeit und Strenge wiedergeben.

 

Unser Service bietet vielfältige Sprachenkombinationen an:

  • Deutsch <> Japanisch
  • Englisch <> Japanisch
  • Spanisch <> Japanisch
  • Französisch <> Japanisch
  • Italienisch <> Japanisch
  • Portugiesisch <> Japanisch
  • und andere

Die Leistungen unseres Büros für Japanisch:

Unsere Büros in Österreich:

Wissenswertes über die japanische Sprache:

Japanisch wird in Japan von etwa 121 Millionen Einwohnern gesprochen, außerdem von den auf Hawaii und in Nord- und Südamerika (vor allem in Brasilien) lebenden japanischen Auswanderern. Diese Sprache gilt als eine der am schwierigsten zu erlernden bzw. zu vermittelnden Sprachen der Welt. Das liegt vor allem an dem komplizierten Schriftsystem; eine Kombination aus drei Schriften: Kanji, Hiragana und Katakana.

Im Deutschen haben sich erstaunlich viele japanische Ausdrücke eingebürgert, wie: Kimono, Manga, Geisha, Sushi oder Harakiri. Als „Harakiri“ wird eine Selbsttötung übrigens  im Japanischen nicht bezeichnet; der gebräuchliche Ausdruck dafür ist „seppuku“.

Weitere interessante Informationen über die japanische Sprache erhalten Sie bei Wikipedia.

 

Mehr erfahren: