Sprachdienstleistungen und Übersetzungsbüro für Portugiesisch

Übersetzungsbüro Portugiesisch

Professionelle Sprachdienstleistungen und Übersetzungen in Portugiesisch

Fachübersetzungen, beglaubigte Übersetzungen (Gerichtsdolmetscher), Dolmetscher, Voice-overs, Korrektorate: Alphatrad Austria Sprach- und Übersetzungsbüro ist eine Full-Service-Agentur für Sprachdienstleistungen, welche weltweit die muttersprachliche Kompetenz professioneller Übersetzer und anderer Sprachexperten zur Verfügung stellt. Unser weltweites Netzwerk sorgt für einen hochwertigen Service in mehr als 80 Niederlassungen europaweit. 

Übersetzung aus dem Deutschen ins Portugiesische

Mit fast 280 Millionen Sprechern ist Portugiesisch die 9. meistgesprochene Sprache der Welt. Die Übersetzung Ihrer Texte und Dokumente vom Deutschen oder Englischen ins Portugiesische macht Sie für einen besonders großen Markt sichtbar. In Brasilien, der 9. größten Volkswirtschaft der Welt, in Portugal, aber auch in Afrika (Mosambik, Angola, Kap Verde...) und in Asien (Osttimor, Macao). Auch Österreich und Portugal unterhalten privilegierte Handelsbeziehungen. Die Beauftragung eines Portugiesisch-Übersetzers ist daher eine relevante Entscheidung, die perfekt in Ihre Internationalisierungsstrategie passt.

 

Unser Service bietet vielfältige Sprachenkombinationen an:

  • Deutsch ⇔ Portugiesisch
  • Spanisch ⇔ Portugiesisch
  • Englisch ⇔ Portugiesisch
  • Italienisch ⇔ Portugiesisch
  • Französisch ⇔ Portugiesisch
  • Niederländisch ⇔ Portugiesisch
  • Dänisch ⇔ Portugiesisch
  • Schwedisch ⇔ Portugiesisch
  • Polnisch ⇔ Portugiesisch
  • Russisch ⇔ Portugiesisch
  • Griechisch ⇔ Portugiesisch
  • Türkisch ⇔ Portugiesisch
  • Arabisch ⇔ Portugiesisch
  • Chinesisch ⇔ Portugiesisch
  • Japanisch ⇔ Portugiesisch
  • und andere.

Die Leistungen unseres Sprachen- und Übersetzungsbüros für Portugiesisch:

Unsere Büros in Österreich:

Wissenswertes über die portugiesische Sprache:

Die portugiesische Sprache hat sich ursprünglich aus dem Lateinischen gebildet. Dieser Sprachgebrauch entwickelte sich im ehemaligen Gallaecia (dem heutigen Galicien in Nordwestspanien) und in Nordportugal, und von dort aus breitete er sich im gesamten heutigen Portugal aus. Portugiesisch gehört heute, mit etwa 210 Millionen Muttersprachlern, zu den sieben Sprachen, die auf der Welt am häufigsten genutzt werden (nach Chinesisch, Spanisch, Englisch, Hindi, Arabisch und Bengali).

Vor allem durch die einstigen Entdeckungsreisen und das nachfolgende portugiesische Kolonialreich verbreitete sich die Sprache in der ganzen Welt − hauptsächlich in Südamerika, in Teilen Afrikas und Indiens, sogar bis nach China (Macau). Portugiesisch ist heute die offizielle Amtssprache in folgenden Ländern:

  • Portugal
  • Angola
  • Brasilien
  • Guinea-Bissau
  • Kap Verde
  • Mosambik
  • São Tomé und Príncipe
  • Osttimor.

Die portugiesische Sprache hat sich für Linguisten aufgrund ihrer komplexen phonetischen Struktur als besonders interessant erwiesen. Sie verfügt über elf verschiedene Vokale; es gibt große Unterschiede in der Aussprache des geschlossenen und offenen a, e und o. Das Lautinventar des Portugiesischen weist außerdem einige Diphthonge auf, von denen manche nasaliert werden können.

Weitere interessante Informationen über die portugiesische Sprache erhalten Sie bei Wikipedia.

 

Mehr erfahren: