Professionelle Übersetzungen und Sprachdienstleistungen in Vietnamesisch

Übersetzungen Übersetzungsbüro Vietnamesisch Österreich

Professionelle Sprachdienstleistungen und Fachübersetzungen in Vietnamesisch

Fachübersetzungen, beglaubigte Übersetzungen (Gerichtsdolmetscher), Dolmetscher, Voice-overs, Korrektorate: Alphatrad Austria ist eine Full-Service-Agentur für Sprachdienstleistungen, welche weltweit die muttersprachliche Kompetenz professioneller Übersetzer und anderer Sprachexperten zur Verfügung stellt. Unser weltweites Netzwerk sorgt für einen hochwertigen Service in mehr als 80 Niederlassungen europaweit. 

 

Unser Service bietet vielfältige Sprachenkombinationen an:

  • Deutsch ⇔ Vietnamesisch
  • Englisch ⇔ Vietnamesisch
  • Französisch ⇔ Vietnamesisch
  • und andere

Die Leistungen unseres Büros:

Unsere Sprach- und Übersetzungsbüros in Österreich:

 

Wissenswertes über die Sprache Vietnamesisch:

Vietnamesisch rechnet man als Mon-Khmer-Sprache zu den austroasiatischen Sprachen. In Vietnam wird die vietnamesische Sprache von etwa 80 Millionen Menschen gesprochen und ist Amtssprache. Aufgrund der langen Isolierung des Landes nach dem Vietnamkrieg gehört ihre Sprache zu den wenig erforschten Sprachen, was bereits im Wissen über ihre Geschichte zum Ausdruck kommt.

Die Sprachgeschichte ist wenig erforscht

Man nimmt an, dass es eine vietnamesische Ursprache gibt, deren typisch austroasiatische Sprachmerkmale im Laufe der Zeit verloren gingen, während eine Entwicklung hin zur austroasiatischen Sprachfamilie stattfand. Chinas politische Dominanz in Vietnam, die über 1000 Jahre währte, sorgte dafür, dass Chinesisch lange Amts- und Literatursprache war und bis ins 10. Jahrhundert hinein entwickelte sich eine Art Sino-Vietnamesisch mit vielen chinesischen Begriffen. Später beeinflussten europäische Sprachen das Vietnamesische und als Vietnam zur französischen Kolonie wurde, wurde die Sprache der Herrscher zur Amtssprache erhoben. Die chinesische Schrift blieb erhalten, aber auch die romanisierte Schrift konnte sich immer weiter verbreiten und 1945 wurde die lateinische Schrift verbindlich im Land eingeführt.

 

Mehr erfahren: