Sprachvertonungen lassen Texte lebendig werden

Sprachvertonungen Texte
14.04.2015

Im Alltag unserer Informationsgesellschaft ist das geschriebene Wort ein Werkzeug, das in allen Bereichen genutzt wird. Moderne technische Möglichkeiten bieten aber inzwischen nicht nur im Internet zusätzliche Methoden zur Unterhaltung oder Informationsübermittlung, denn professionelle Vertonungen unterstreichen auch bei interaktiven Diensten oder im Marketingbereich die Inhalte.

Sprache für Powerpoint, E-Learning, Imagefilme & Telefonansagen

Vertonte Powerpoint-Präsentationen liegen ebenso voll im Trend wie Imagefilme und professionelle Telefonansagen in Warteschleifen oder auf Anrufbeantwortern. Angenehme Stimmen erklären akzentfrei in Produktfilmen die Vorzüge des Angebots wahlweise in mehreren Sprachen und auch immer mehr Webseiten arbeiten mit Bereichen, die durch Sprachaufnahmen zusätzlichen Mehrwert für den User bieten. Ein weiterer wichtiger Bereich für Sprachaufnahmen sind Telefonansagen. In Warteschleifen verkürzen professionelle Sprecher die Wartezeit und mehrsprachige Telefonansagen sind für die meisten international agierenden Unternehmen inzwischen Standard. Der wachsende E-Learning-Sektor arbeitet mit erfahrenen Sprechern, denn Lerninhalte bleiben besser im Gedächtnis haften, wenn Bild und Ton die Informationen gemeinsam vermitteln. Schulungen und Kurse lassen sich so mehrsprachig aufbereiten und entweder online per Klick aufrufen oder manuell im Schulungsraum auswählen.

Voice Over & Timecode

Die Authentizität bei Interviews lässt sich mit Voice Over belegen und durch die Adaption der Inhalte zu Timecode-Vorgaben passen Bild und Ton zeitlich optimal zusammen. Vertonungen in mehreren Sprachen ermöglichen den internationalen Einsatz von Imagefilmen, Dokumentationen und auch vertonte Videoanleitungen lassen sich in mehreren Sprachen bereitstellen. Inzwischen kommen auch im Softwarebereich immer mehr Vertonungen zum Einsatz und auch hier bieten mehrsprachige Ausgaben internationale Einsatzmöglichkeiten.

Audioguides führen nicht nur durchs Museum

Klassischerweise kennt man den Audioguide auf Cassette oder MP3 aus dem Museum, doch inzwischen lassen sich die Guides auch per Handyanruf oder Download zur Verfügung stellen. Lange Zugfahrten werden durch Informationen zur Region verkürzt und auch Stadtführungen und die Einarbeitungszeit in komplexe Software oder Spiele lassen sich durch stimmige Vertonungen der Tutorials deutlich verkürzen.

Wir arbeiten mit Partnern aus verschiedenen Ländern zusammen und vertonen Telefonansagen, Powerpoint-Präsentation, Podcasts und Marketingfilme in mehr als 30 Sprachen und finden auch für Ihr Projekt sicher den passenden Muttersprachler für die akzentfreie Aussprache Ihrer Texte.