Warum ist ein auf Chinesisch spezialisiertes technisches Übersetzungsbüro besser als maschinelle Übersetzungen?

Technische Übersetzung Chinesisch

Heutzutage gibt es viele maschinelle Online-Übersetzungssysteme, mit denen Sie Texte auf Anhieb von einer Sprache in eine andere umwandeln können. Die Qualität des Ergebnisses ist jedoch nicht mit der eines Übersetzungsbüros zu vergleichen, insbesondere wenn es sich um technische Übersetzungen und eine so komplexe Sprache wie Chinesisch handelt.

 

Gründe, die gegen die Verwendung maschineller Übersetzungsprogramme sprechen

Maschinelle Übersetzungsprogramme sind nützliche Werkzeuge, wenn Sie schnell die ungefähre Bedeutung eines Textes wissen müssen, z. B. wenn Sie eine E-Mail von einem ausländischen Kunden erhalten und wissen möchten, was darin steht.  

Es gilt jedoch zu beachten, dass an der maschinellen Übersetzung weder Übersetzer noch Linguisten beteiligt sind. Bei einer maschinellen Übersetzung sucht die Maschine in einer riesigen Datenbank nach Sätzen, die dem Original ähnlich sind, und schlägt diejenigen Entsprechungen vor, von denen sie glaubt, dass sie den Originalen am nächsten kommen. Ihre Vorschläge können jedoch nicht verifiziert werden und es kann auch nicht bestätigt werden, dass sie von einem Muttersprachler geschrieben wurden. Es ist daher sehr wahrscheinlich, dass die Übersetzung schwerwiegende grammatikalische Fehler oder Sinnfehler enthält. Außerdem bieten diese Systeme keinerlei Vertraulichkeits- oder Qualitätsgarantie.

Google Translate zum Beispiel verwendet Texte, die es im Internet findet, um die ihm vorgegebenen Übersetzungen durchzuführen. Und wie wir wissen, ist es üblich, alle Arten von Fehlern im Internet zu finden.

Aus diesem Grund ist es für jede Art von Dokument, aber insbesondere für offizielle oder technische Dokumente, wichtig, die Dienste eines Übersetzungsbüros in Anspruch zu nehmen, das die Qualität und Treue zum Originaltext gewährleistet.

Weshalb? Hier sind einige der Hauptgründe dafür:

 

1. Ein maschinelles Übersetzungsprogramm garantiert nicht die Qualität des Textes

Obwohl sich die maschinelle Übersetzung im Laufe der Jahre stark verbessert hat, hat sie jedoch das optimale Qualitätsniveau nicht erreicht. Sprache ist komplex und entwickelt sich ständig weiter, was es für eine Maschine sehr schwierig macht, alle Nuancen der menschlichen Kommunikation zu interpretieren.

Wenn Sie schon einmal einen Text mit einem automatischen Korrekturprogramm übersetzt haben, werden Sie festgestellt haben, dass das Ergebnis oft nicht leicht zu verstehen ist und Syntaxfehler etc. enthält.

 

2. Maschinelle Übersetzungsprogramme verstehen keine Synonyme

Eines der Hauptprobleme bei maschinellen Übersetzungsprogrammen sind Synonyme. Für Maschinen ist es schwierig zu interpretieren, welche Bedeutung das Wort in einem bestimmten Kontext hat. Solche Fehler können schwerwiegende Konsequenzen haben.

 

3. Fachausdrücke sind ein Hindernis bei der automatischen Übersetzung

In vielen Fällen, in denen technische Übersetzungen in einem bestimmten Bereich angefertigt werden, gibt es charakteristische Fachausdrücke oder eine charakteristische Fachsprache, den die maschinelle Übersetzung nur schwer ohne Fehler übersetzen kann. Um Texte fehlerfrei übersetzen und die entsprechenden Begriffe in der Zielsprache verwenden zu können, sind gute Kenntnisse und sogar Erfahrung in diesem Bereich erforderlich.

Eine Maschine kann niemals mit den Fähigkeiten eines professionellen technischen Übersetzers mithalten, der auch über Kenntnisse oder Erfahrungen in Bereichen wie Maschinenbau oder Elektronik etc. verfügt.

 

4. Eine schlechte technische Übersetzung ins Chinesisch oder umgekehrt kann zu einem Verlust der Glaubwürdigkeit führen

Eine schlechte technische Übersetzung in die chinesische Sprache oder umgekehrt kann zu einem Verlust der Glaubwürdigkeit führen, vor allem bei bekannten Marken, und sie kann dazu führen, dass Verbraucher sich entscheiden, Ihre Produkte nicht mehr zu kaufen oder in Anspruch zu nehmen. Im Fall von mobilen Anwendungen sind beispielsweise viele in bestimmten Märkten gescheitert, weil die Übersetzung der Texte sehr schlecht war und ihre korrekte Nutzung verhindert hat. Überlegen Sie sich daher genau, wo der Text erscheinen oder wie er verwendet werden soll, bevor Sie eine maschinelle Übersetzung durchführen.

 

Lassen Sie Ihre technische Chinesisch-Übersetzung von einem Muttersprachler anfertigen

Mandarin, gemeinhin als Chinesisch bekannt, ist eine sehr komplexe Sprache. Sie besteht aus 85.568 Zeichen und 370.000 Wörtern. Jedes Zeichen wiederum besteht normalerweise aus mindestens zwei sich überschneidenden Zeichen (eines definiert die Bedeutung und das andere das Phonem).

Wenn Sie also Texte in Mandarin (Chinesisch) übersetzen, müssen Sie die Zeichen, die die Bedeutung darstellen, und diejenigen, die das Phonem definieren, sowie deren Mehrfachkombinationen kennen, um das richtige Wort zu finden.

Chinesische Schriftzeichen zu entziffern oder zu schreiben ist keine leichte Aufgabe, denn in manchen Fällen kann ein einziges Zeichen bis zu 18 Striche umfassen. Mit Computern wird die Aufgabe des Schreibens zwar vereinfacht, dennoch bleibt einem nichts anderes übrig, als jedes einzelne Zeichen zu lernen, um es zu erkennen.

Chinesisch ist daher eine Herausforderung bei der technischen Übersetzung und am besten ist es, einen muttersprachlichen Fachmann zu beauftragen, der die Qualität und Genauigkeit des übersetzten Textes garantieren kann.

 

FAQs zur technischen Übersetzung in Chinesisch

Ja, hier bei Alphatrad Austria haben wir muttersprachliche Fachleute aus dem technischen Bereich, die beide Sprachen perfekt verstehen und Texte aus vielen Sprachen ins Mandarin-Chinesische und umgekehrt übersetzen können.

Sie können die Qualität der Übersetzung nicht mit einem maschinellen Übersetzungsprogramm prüfen. Ein technisches Übersetzungsbüro jedoch garantiert die Qualität der Texte und verwendet Systeme, um die Richtigkeit des Inhalts zu gewährleisten.

 

Neuen Kommentar hinzufügen