Mehrsprachigkeit und Vielsprachigkeit: Wo liegt der Unterschied?

Was bedeutet mehrsprachig und vielsprachig?

Die Wörter „Mehrsprachigkeit“ und „Vielsprachigkeit“ scheinen auf den ersten Blick dasselbe zu bedeuten. Die Abteilung des Europarats für Sprachenpolitik trifft jedoch mit ihren Definitionen dieser Termini eine Unterscheidung, die insbesondere aus linguistischer und sprachenpolitischer Sicht, aber auch darüber hinaus von Interesse ist. Alternativ könnte man auch von Plurilingualismus und Multilingualismus sprechen.

 

Was ist Mehrsprachigkeit?

Der Begriff der Mehrsprachigkeit beschreibt eine Person, die in der Lage ist, in mehreren Sprachen zu kommunizieren (im Allgemeinen drei Sprachen oder mehr). Beispielsweise ein Franzose, der neben seiner Muttersprache auch Englisch, Spanisch und Italienisch spricht, ist mehrsprachig.

Für die Einstufung als mehrsprachig ist es nicht nötig, dass die Sprachen fließend beherrscht werden. Es genügt, über ausreichende Sprachkenntnisse zu verfügen, um mit verschiedenen Gesprächspartnern zu kommunizieren.

Man spricht insbesondere von „Zweisprachigkeit“ (oder „Bilingualismus“), wenn eine Person zwei Sprachen fließend beherrscht, und von „Dreisprachigkeit“ oder („Trilingualismus“), wenn die Person drei Sprachen beherrscht. Ab drei Sprachen kann die Person als mehrsprachig oder auch polyglott bezeichnet werden. In Bezug auf Personen, die eine einzige Sprache sprechen, wird der Terminus „Einsprachigkeit“ oder auch „Monolingualismus“ verwendet.

 

Was ist Vielsprachigkeit?

Der Terminus „Vielsprachigkeit“ wird hingegen verwendet, um die Koexistenz mehrerer Sprachen innerhalb einer sozialen Gruppe oder in demselben geographischen Gebiet zu bezeichnen.

Zum Beispiel Kanada, wo Französisch und Englisch gesprochen wird, und auch Belgien, wo Französisch, Deutsch und Niederländisch gebraucht werden, sind vielsprachige Länder. Auch ein Unternehmen, das in mehreren Sprachen arbeitet, oder eine Schule, in der der Unterricht in verschiedenen Sprachen erteilt wird, ist vielsprachig. Wenn ein Fernsehkanal Inhalte in mehreren Sprachen sendet, kann auch dieser als vielsprachig bezeichnet werden.

 

Wann sind die Wörter „vielsprachig“ und „mehrsprachig“ zu verwenden?

Kurz gesagt, „vielsprachig“ wird für ein Land, einen Ort oder eine Institution verwendet, wo mehrere Sprachen gesprochen werden. Und den Terminus „mehrsprachig“ verwendet man, um Individuen zu beschreiben, die sich in mehreren Sprachen ausdrücken können. Die Ausdrücke sollten also nicht verwechselt werden.

 

FAQ zum Thema Mehrsprachigkeit und Vielsprachigkeit

Eine Person wird als mehrsprachig bezeichnet, wenn sie mehrere Sprachen spricht, im Allgemeinen drei oder mehr. Wenn sie zwei Sprachen beherrscht, ist sie zweisprachig, wenn sie drei beherrscht, dreisprachig.

Als vielsprachig werden Länder, Gebiete oder soziale Gruppen bezeichnet, in denen mehrere verschiedene Sprachen gebraucht werden.

Vielsprachige Länder sind z. B. Belgien, Kanada, die Schweiz, Luxemburg, Indien, Südafrika…

 

Neuen Kommentar hinzufügen